Wer ist Shroud?

18.02.2024 05:33


Michael Grzesiek, der unter dem Namen Shroud (fr├╝her mEclipse) bekannt ist, ist ein kanadischer Streamer und YouTuber. Er war einst ein professioneller Spieler in Counter-Strike: Global Offensive und Valorant. Im April 2022 hatte sein Twitch-Kanal ├╝ber 10 Millionen Follower und war damit unter den Top 10 der meistgefolgten Kan├Ąle auf der Plattform. Sein YouTube-Kanal hat mehr als 6,79 Millionen Abonnenten.

Quelle: HLTV

Shroud war bei der ESL One Cologne 2017 nahe daran, einen weiteren gro├čen Erfolg zu erzielen. Counter-Strike war jedoch nicht sein endg├╝ltiges Schicksal. Aufgrund seines au├čergew├Âhnlichen Aimings in Ego-Shootern erlangte er eine treue Fangemeinde auf Twitch. 2018 beschloss er, sich aus dem professionellen CS:GO zur├╝ckzuziehen und sich ganz dem Vollzeit-Streaming zu widmen.

Heute hat Shroud immer noch mehr als 10 Millionen Follower auf Twitch und seine Streams wurden mehr als 500 Millionen Mal angesehen. Er beh├Ąlt sein beeindruckendes Aiming bei, was ihm den Spitznamen „The Human Aimbot“ einbrachte. Obwohl viele Leute ihm beim Dominiern der Konkurrenz in Ego-Shootern zuschauen, ist Shroud einer der vielseitigsten Streamer auf Twitch. Er hat bereits 284 verschiedene Spiele gestreamt.

Shrouds meistgesehene YouTube-Video

Shrouds Beliebtheit auf Twitch hat viele Gr├╝nde. Neben seiner beeindruckenden Zielgenauigkeit sch├Ątzen die Zuschauer auch seine unaufgeregte Art und die Tatsache, dass er selten in Kontroversen verwickelt ist. Er interagiert oft mit seinen Fans, indem er Fragen beantwortet und Einblicke in seine Gedanken zu den gespielten Spielen gibt.

Shroud bleibt seinem Grundprinzip treu, eine Vielzahl von Spielen zu spielen. Seine Content-Strategie k├Ânnte sich zwar weiterentwickeln, aber seine Liebe zum Spielen wird immer im Mittelpunkt stehen.

Verm├Âgen und Einkommen

Mit einem gesch├Ątzten Verm├Âgen von 12 Millionen Euro ist er eine feste Gr├Â├če in der Gaming-Branche.

Seine Karriere begann im eSports, wo er ├╝ber 200.000 US-Dollar an Preisgeldern gewann, darunter 40.000 US-Dollar bei der ESL Pro League Season 4. Doch es war sein ├ťbergang zum Streaming, der ihn „reich“ machte. Auf Twitch hat er ├╝ber 10 Millionen Follower, auf YouTube folgen ihm mehr als 6,5 Millionen Abonnenten.

Shroud live auf Twitch.
Shroud bei seinem Comeback-Stream

Shrouds Erfolge im Streaming-Bereich kamen schnell, mit ├╝ber 850.000 Follower in den ersten sechs Wochen nach seinem Comeback im August 2020. Seine Einnahmen stammen aus verschiedenen Quellen, darunter Werbung, Sponsoring und Affiliate-Links.

Nicht nur auf ein Spiel beschr├Ąnkt, hat Shroud seine Reichweite durch die Erweiterung seines Spiele-Horizonts und die Gr├╝ndung seiner eigenen Bekleidungslinie mit der Marke Jinx weiter ausgebaut.

Privat hat sich der geb├╝rtige Kanadier polnischer Abstammung in Kalifornien niedergelassen und ist mit Hannah Kennedy, bekannt als Bnans, in einer Beziehung. Auch sie ist als Streamerin aktiv und profitiert vom Hype um Shroud, indem sie ihre eigene Reichweite von 140.000 Followern aufbaut.

Seine Freundin

Shroud mit seiner Freundin Hannah Kenney, aka Bnans
Shroud mit seiner Freundin Hannah Kenney, aka Bnans

In einem k├╝rzlich ver├Âffentlichten Video von 100 Thieves erz├Ąhlte Bnans, wie sie und Shroud sich beim Spielen von Rainbow Six Siege mit einem gemeinsamen Freund kennenlernten und sich sp├Ąter ineinander verliebten. Bnans:“ Ich habe vor langer Zeit mit Ian gespielt. Sie und ich standen uns ziemlich nahe, und sie wurde von Mike angesprochen, weil er Siege (Rainbow Six) lernen wollte. Ian war schon immer die Person, die gerne Leuten etwas beibringt und das ist toll. Sie lud also Mike und mich ein und dann haben wir uns einfach getroffen.“

Redaktion escene.de

KOMMENTARE